HomeVereinschronik

Die Entstehung und der Weg des Turnverein Balsthal.
https://tvbalsthal.ch/wp-content/uploads/2022/03/Bildschirmfoto-2022-03-17-um-18.41.11.png

1863
Die Gründung des STV Balsthal

Im Jahre 1863 war die Schweiz in ihrer heutigen Form gerade 15 Jahre alt. Balsthal zählte zu dieser Zeit rund 1200 Einwohner. Sie beschäftigten sich hauptsächlich in der Landwirtschaft, dem Fuhrwesen sowie als Handwerker. In dieser Zeit hatten die meisten Leute andere Sorgen als sich mit «Turnen» zu beschäftigen. Trotzdem entschlossen sich 10 Männer aus Balsthal in diesem Sommer für die Gründung des ersten Turnvereins, dem «Bürgerthurnverein Balsthal». Um die Entwicklung des Vereins sicherzustellen trat man 1864 dem Kantonalturnverband bei. Nach einer zu Beginn harten Zeit, entwickelte sich der Verein Anfangs des zwanzigsten Jahrhunderts nach und nach. Trotz wirtschaftlich schwieriger Zeiten und Kriegen konnte der Turngedanke in Balsthal bis in die Gegenwart bestehen.

1924
Das Kantonalturnfest in Balsthal

Mit der Organisation dieses Anlasses fand am 19./20. Juli das dritte Mal nach 1886 und 1898 ein turnerisches Grossereignis in Balsthal statt. Die Wettkämpfe fanden auf dem damals noch unbebauten Oberfeld zwischen Dorfkern und St. Wolfgang statt und nahmen gemäss den Aufzeichnungen einen «glänzenden Verlauf». Ein Festalbum von Emil Rumpel mit über 60 Bildern zeugt noch heute von diesem Anlass.
https://tvbalsthal.ch/wp-content/uploads/2022/03/Bildschirmfoto-2022-03-17-um-18.46.52-320x464.png
https://tvbalsthal.ch/wp-content/uploads/2022/03/Bildschirmfoto-2022-03-17-um-18.54.20.png

«Der Friede sei mit Euch»; So begrüssen die Balsthaler Chläuse seit über 120 Jahren die Kinder in unserem Dorf. Der Brauch taucht das erste Mal 1885 in einem Protokoll des Turnvereins aus. Das «Klöpfen» mit den Geiseln wurde aber schon einmal im Jahr 1865 vom Balsthaler Gemeinderat verboten. Es ist daher anzunehmen, dass also schon zu jener Zeit ein Chlausenjagen stattfand.

https://tvbalsthal.ch/wp-content/uploads/2022/03/Bildschirmfoto-2022-03-17-um-18.54.28.png

Bis 1904 besuchte nur ein Chlaus die Haushalte. Heute sind mittlerweile 20 Chläuse und Schmutzli jeden 6. Dezember im Einsatz. Der eindrückliche Chlausenumzug durch die Herrengasse lockt jedes Jahr hunderte Einheimische, Auswärtige und Heimweh-Balsthaler an. Dieser Brauch ist noch heute ein wichtiger Bestandteil der Balsthaler Dorfkultur.

https://tvbalsthal.ch/wp-content/uploads/2022/03/Bildschirmfoto-2022-03-17-um-18.47.59.png

1935
Die Gründung des KTV Balsthal

Vor allem politische Gründe veranlassten 19 junge Männer aus Balsthal zur Gründung des KTV Balsthal. Diese wurden am 3. April 1935 von Otto Grolimund, dem ersten Präsidenten, an der Gründerversammlung begrüsst. Vor allem technische Probleme plagten den jungen Verein in den ersten Jahren. So musste zeitweise das Versammlungslokal als «Turnhalle» dienen.
Bei schönem Wetter wurde im «Paradiesli» auf einer Matte geturnt. Der Mangel an Turnhallen ist also ist also in Balsthal ein alt bekanntes Problem. Sportlich konzentrierte man sich am Anfang vor allem auf das Sektionsturnen, Marsch- und Freiübungen, Leichtathletik sowie das Geräteturnen (Barren).
Später kamen Ballsportarten wie Korbball und Volleyball dazu.

1958
Das Kantonalturnfest in Balsthal

Nach 34 Jahren wurde Balsthal wieder zum Austragungsort eines Kantonalturnfestes. Dank dem Einsatz vieler freiwilliger Helfer konnte auch dieses Turnfest «zur Freude der Anwesenden» erfolgreich durchgeführt werden. Der Höhepunkt dieses Anlasses waren sicherlich die Gesamtübungen auf dem heutigen Fussballplatz «Mühlefeld» mit über 2000 teilnehmenden Turnern. Als Rahmenprogramm wurde ein Bühnenspiel «Rendevous in den Sternen» aufgeführt. Die Sektion des Gastgebervereins schloss das Turnfest mit ausgezeichneten 143,87 Punkten ab.
https://tvbalsthal.ch/wp-content/uploads/2022/03/Bildschirmfoto-2022-03-17-um-18.49.22.png
https://tvbalsthal.ch/wp-content/uploads/2022/03/Bildschirmfoto-2022-03-17-um-18.51.00.png

Ende 80er
Das Zusammenwachsen beider Vereine

Ende der 80er Jahre begann eine verstärkte Zusammenarbeit dem KTV und dem STV Balsthal. Man hatte erkannt, dass sich die beiden doch unterschiedlichen Vereine sehr gut ergänzen. 1990 besuchten die beiden Vereine gemeinsam das Regionalturnfest in Däniken. Drei Jahre später konnte man sich in Egerkingen erstmals als Regionalturnfestsieger feiern lassen. An den beiden Generalversammlungen desselben Jahres begann man mit Vorbereitungen für eine Fusion. Ein Fusionsausschuss, bestehend aus den beiden Präsidenten, Roger Kälin (STV) und Bruno Straub (KTV) sowie Stephan Heutschi und Hansjörg Grolimund, wurde gebildet. Ihre Aufgabe war es, sämtliche rechtlichen Aspekte einer Fusion zu klären, die Erstellung von Statuten sowie weitere relevante Tätigkeiten vorzunehmen.

1994
Die Fusion

Nachdem die beiden Vereine im Frühjahr 1994 einstimmig die Auflösung ihrer Vereine genehmigt hatten stand der Fusion nun nichts mehr im Weg. Am 30. April 1994 fand die Gründerversammlung im Hotel Kreuz in Balsthal statt. Der «Tagespräsident», Hansjörg Grolimund konnte gegen 100 Turner und Gäste begrüssen. Zum ersten Präsidenten des «neuen», mittlerweile 10 jährigen Turnverein Balsthal (TVB) wurde Roger Steinmann gewählt. Dieser stand einem elfköpfigen Vorstand vor. Diese erste Vereinsleitung erklärte bereits damals die Nachwuchsförderung zu einem der Hauptziele des neuen Vereines.
https://tvbalsthal.ch/wp-content/uploads/2022/03/Bildschirmfoto-2022-03-17-um-18.58.06.png
https://tvbalsthal.ch/wp-content/uploads/2022/03/Bildschirmfoto-2022-03-17-um-18.59.53.png

1994
Die erste Turnerunterhaltung

Unter dem Motto «Der Turnverein Balsthal stellt sich vor» zeigte der junge Verein erstmals auch anhand einer Abendunterhaltung sein Können. Unter der Leitung des OK-Präsidenten Fritz Moser wurden insgesamt 11 Programmteile aufgeführt. Die Überleitungen und Pausen gestaltete dass «Abwartehepaar» (Ruth Bader und Kurt Niederberger) mit witzigen Einlagen. Weitere Darbietungen des Damen- und Frauenturnvereins sowie der Männerriege bereicherten diese gelungene Vorführung.

1995
Das Kantonalturnfest in Balsthal

Als einer der Höhepunkte der jungen Vereinsgeschichte kann sicher dieser Anlass auf heimischem Boden betrachtet werden. Das 31. Solothurner Kantonalturnfest fand an den Wochenenden vom 9.-11. und 16.-18. Juni 1995 im Balsthaler Moos statt. Es wurde ein enormer Aufwand betrieben, um den vielen Turnerinnen und Turnern optimale Bedingungen für ihre Wettkämpfe zu bieten.
Das OK unter der Leitung von Kuno Fluri leistete tolle Arbeit. Nicht nur organisatorisch sondern auch sportlich war dieser Anlass für unseren Verein äusserst erfolgreich. Unsere Turner traten gegen starke Gegner in der 1. Stärkeklasse an. Mit 116.43 Punkten wurde der TV Balsthal vor dem TV Wolfwil Turnfestsieger. Die Schlussvorführungen sowie die Siegerehrung auf dem Fussballplatz Moos bleiben bis heute unvergessen. Denn dass der TVB als Organisator noch in der 1. Stärkeklasse starten konnte und sogar Turnfestsieger wurde, zeugt von einem grossen Einsatz aller und einem tollen Teamgeist...
https://tvbalsthal.ch/wp-content/uploads/2022/03/Bildschirmfoto-2022-03-17-um-19.01.50.png
https://tvbalsthal.ch/wp-content/uploads/2022/03/Bildschirmfoto-2022-03-17-um-19.03.26.png

1996
Die Fahnenweihe

Zum neuen Verein gehört natürlich auch eine neue Fahne. Das von Norbert Eggenschwiler gestaltete Vereinslogo bildete die Grundlage für das neue Erkennungszeichen unseres Vereins.
Die eigentliche Weihe fand am 10./11. Mai 1996 in der reformierten Kirche in Balsthal statt.
Als Fahnenpaten amteten Lisa Silkmapp-Grolimund und Peter Lässer. Ein gross angelegtes Rahmenprogramm mit den Leichtathletik Mannschafts-Meisterschaften, den Bezirkssektionsmeisterschaften im Geräteturnen, dem «Schnäuscht Bauschtler» und diversen Turnieren schloss dieses
Fest ab.

1997
Das Regionalturnfest in Obergösgen

Das Regionalturnfest in Obergösgen war die sportliche Feuertaufe der „neuen“ Vereinsleitung um Stephan Heutschi (Präsident) und Kurt Niederberger (Oberturner). Nach den Grosserfolgen am
KTF 95 und dem ETF 96 war 1997 das Jahr der Bestätigung. Unter strömendem Regen konnte man die Leistungen dann auch klar bestätigen und so durfte der TV Balsthal ein weiteres Mal als Turnfestsieger ausgerufen werden.
https://tvbalsthal.ch/wp-content/uploads/2022/03/Bildschirmfoto-2022-03-17-um-19.05.53.png

1998
Das Regionalturnfest in Wolfwil

Ein ganz spezielles Turnfest. Auf dem Boden des «Erzrivalen» war die Motivation für unsere Turner natürlich besonders hoch.
Mit einer durchwegs soliden Leistung konnte der Oberturner, Kurt Niederberger, sehr zufrieden sein. Trotz dem Ausfall einiger Leistungsträger konnte mit einer Endpunktzahl von 34.32 wiederum der Turnfestsieg vor Wolfwil geholt werden.

1999
Die Gründung des Team-Aerobics

Nach dem Eidgenössischen Turnfest 1996 trat die damalige Leiterin der Kleinfeldgymnastik – Silvia Heutschi – zurück, was gleichzeitig das vorläufi ge Ende dieser Disziplin bedeutete.
1999 wurden dann wiederum Gespräche mit dem DTV Balsthal aufgenommen, damit die erfolgreiche Zusammenarbeit weitergeführt werden konnte. Man entschloss sich die neue
Wettkampfdisziplin „Team Aerobic“ aufzugreifen. Unter der Leitung von Claudia Jeker und Silvia Haefeli baute sich im Laufe der Zeit eine aerobicbegeisterte Gruppe auf, die bis heute Bestand hat.
https://tvbalsthal.ch/wp-content/uploads/2022/03/Bildschirmfoto-2022-03-17-um-19.09.10.png
https://tvbalsthal.ch/wp-content/uploads/2022/03/Bildschirmfoto-2022-03-17-um-19.10.57.png

2002
Die Gründung des Jugendausschusses

Im Jahr 2002 überschritt die Mitgliederzahl unserer Unter-16-Jährigen erstmals die magische Hundertergrenze. Dies war
das Zeichen für die Vereinsleitung ein eigenständiges Organ zu bilden, welche sich ausschliesslich mit den Anliegen der Jugendlichen in unserem Verein befasst. Zusätzlich wurde nach
einer Statutenänderung das Amt des Jugendverantwortlichen in der Technischen Leitung (TL) eingefügt. Als erster Jugendverantwortlicher und Chef des Jugendausschusses amtete – als Übergangslösung – der Oberturner Lorenz Freudiger ein Jahr lang. Heute wird der Jugendausschuss von Matthias Baumgartner geleitet.

1994
10 Jahre TVB

2012
Kantonalturnfest im Thal

Gemeinsam mit den anderen Turnvereinen und dem gesamten Thal organisierte man das «KTF 2012 im Thal». Auf den Sportanlagen Moos und Rainfeld/Hauslimatt/Falkenstein wurden über zwei Wochenenden sämtliche Turnwettkämpfe in Balsthal durchgeführt. Übernachtungsmöglichkeiten boten die umliegenden Gemeinden an. Mit einem unglaublichen Unterhaltungsprogramm legte man den Grundstein für eine neue Turnfest-Epoche, die bis heute von anderen Organisatoren übernommen wird.

2014
20 Jahre Turnverein Balsthal

Das 20-jährige Vereinsbestehen wurde mit einer Jubiläumsturnerunterhaltung unter dem Motto «Gratiszeitung 20 Jahre» gefeiert. Die ganzjährig bestehende Arbeitsgruppe Turnerunterhaltung schrieb eine lustige und unterhaltsame Rahmengeschichte zum Vereinsjubiläum.
https://tvbalsthal.ch/wp-content/uploads/2022/03/turnerunterhaltung_2014_10_20141212_1139908152.jpeg
https://tvbalsthal.ch/wp-content/uploads/2022/03/kantonalfinal_jugendspieltage_2016_17_20160920_1819310200.jpeg

2016
Kantonalfinal Jugendspieltage

Um den Aktivverein, der jeweils sonst schon viele Anlässe durch das Jahr organisiert, wurde der Kantonalfinal Jugendspieltage ausschliesslich von Frei- und Ehrenmitgliedern auf die Beine gestellt. Die Aktiven leisteten natürlich ihre Helferstunden, aber mit der Organisation wurden sie durch die «Ehrengarde» entlastet.

2021
Die Gründung des Ressort Gymnastik

Schon lange purzelte der Gedanke eine Gymnastik einzustudieren bei einigen «älteren» Turnerinnen und Turnern im Gehirn herum. Im Herbst 2019 fasste man sich dann ein Herz und startete definitiv durch mit diesem Unterfangen. Immer wieder ausgebremst – durch die Corona-Pandemie mit nicht weniger als 3 Neuanfängen (zeitweise wurde das Training bundesbehördlich verboten) – wurde das Ressort Gymnastik an der allerersten brieflichen Generalversammlung (ebenfalls eine Corona-Massnahme) im Jahr 2021 definitiv gegründet.
https://tvbalsthal.ch/wp-content/uploads/2022/05/PHOTO-2022-05-31-19-22-13.jpg

WILLST AUCH DU EIN TEIL VOM TVB WERDEN?

SOCIAL MEDIA

Um immer auf dem neusten Stand zu sein folge uns auf Instagram und Facebook!

TVB NEWSLETTER

Abonniere unseren Newsletter um regelmässig über vergangene Anlässe, kommende Events und vieles Weiteres informiert zu werden.